Home


Herzlich willkommen !

Alles, was im weitesten Sinne mit Postkarten zu tun hat, gehört zu meinem Sammelgebiet. Dazu zählen alle Versendungsformen der Postkarten, aber auch Drucksachen und Postkarten , die als Paketkarten verwendet wurden.

Dabei lege ich großen Wert auf gute Qualität. Dass dieser Standard nicht immer durchzuhalten ist, liegt an der Verfügbarkeit guten Materials und am selbst limitierten Budget. Es ist einfach eine Tatsache, dass Feldpostkarten aus dem Krieg 1870/71 ohne Mittelbug kaum zu bekommen sind.

Den Brustschildausgaben gehört dabei mein Hauptaugenmerk.

Correspondenzkarte Nr. 2
29.1.1872, NEUBRANDENBURG, nach Berlin, portorichtig frankiert mit 1 Groschen gem. Tarif bis 30.6.1872. Die Karte Nr. 2 (Frech Katalogisierung) mit vorläufigem Adler wurde nur von der OPD Schwerin und vom OPA Hamburg ausgegeben

Als kleine "Nebensammlung" befasse ich mich seit Kurzem ein wenig mit der Nachkriegszeit. Angefangen habe ich mit Belegen, frankiert durch Sondermarken dieser Periode. Um ausreichend Portostufen zeigen zu können, werde ich die Sammlung später mit Belegen der Dauerserien ergänzen.

Bildpostkarten aus Ägypten -mit der Pyramidenausgabe frankiert- runden meine Sammeltätigkeit ab.

Alle Bilder im Text sind verkleinert und lassen sich durch Anklicken vergrößern. Soweit die Rückseite von Interesse ist, wird ähnlich verfahren.

Selbstverständlich kann ich nicht Alles zeigen. Ich beschränke mich daher auf einige meiner Lieblingsbelege, die jedoch einen guten Überblick über die Sammelgebiete liefern sollten.